Infos für Kinder und Jugendliche
6 - 10 Jahre > Improviser in Residence

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche aus Moers!

Improviser in Residence

Der "Improviser in Residence" ist eine Einrichtung des moers festival. Seit 2008 wird eine musikalische Persönlichkeit eingeladen, ein Jahr lang in Moers zu leben und zu arbeiten.  

Der "Improviser" organisiert Konzerte, ist Ansprechpartner für Projekte und künstlerische Koproduktionen und arbeitet mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Moers und Umgebung.

Improviser in Residence 2016

Carolin Pook heißt der neue „Improviser in Residence“ 2016 und löst damit Hayden Chisholm ab. Die gebürtige deutsche Musikerin lebt in Brooklyn, New York und ist Komponistin und Geigerin. Ihre musikalischen Kreationen sind oft teils improvisiert und teils auskomponiert, ihr Stil wird als „postmoderne Klangarchitektur von stellenweise magisch anmutender Intensität“ beschrieben. 

Carolin Pook kommt aus einer Musikerfamilie und begann schon im Alter von sechs Jahren mit dem spielen der Geige. Mit zwölf Jahren kam das Schlagzeug hinzu. Schon bevor sie ihr Jazz Studium an der Musikhochschule in Köln 2000 begann, schrieb sie ein Musical und gab Konzerte nicht nur europa- sondern auch weltweit. 

2006 zog Carolin nach New York und komponierte, arrangierte und improvisierte. Ihr Ensemble „the Pookestra“ gab einige Konzerte in New York, jedes Mal Uraufführungen. Von 2011 bis 2014 schrieb sie 30 minütige Kompositionen für die deutsche Radiophilharmonie, das Roy Hargrove Quintet, die Wuppertaler Jazzmeetings und war Artist in Residence bei der Peter Kowald Gesellschaft. 

Carolin Pook reiht sich nun für das kommende Jahr in die Reihe der Improviser in Moers ein. 

Hier ist noch ein Artikel über Carolin...

Kontakt:

yala.pierenkemper@moers-festival.de


Die bisherigen "Improviser in Residence" waren:


Hayden Chisholm (2015)
Julia Hülsmann (2014)
Michael Schiefel (2013)
Ingrid Laubrock (2012)
Achim Tang (2011)
Sanne van Hek (2010)
Simon Rummel (2009)
Angelika Niescier (2008)

mehr Informationen findest Du auf der Seite des avant moers festival:

http://www.avant-moers-festival.de/